21. Juni Neue Musik Eckernförde

Spirituelle Räume von der Kirche bis zum ZEN-Garten öffnet das ensemble reflexion K mit „espace spirituel – Spaces III“, dem dritten Konzert in der Konzertreihe Neue Musik Eckernförde 2012. In seinem Zentrum steht die Heßler-Orgel, die in diesem Jahr ihren 250. Geburtstag feiert.

Kirchenmusikdirektorin Katja Kanowski, sowie Beatrix Wagner (Flöte) und Gerald Eckert (Violoncello) ziehen pünktlich zum Sommeranfang alle Register und präsentieren Musik, deren Charakter zwischen aufwühlend und meditativ, fröhlich und nachdenklich changiert und deren Ursprung in den verschiedensten religiösen Ansätzen zu suchen ist.

Ausnahmsweise am Donnerstag, dem 21. Juni (statt wie gewohnt freitags) beginnt das Sommeranfangskonzert um 20 Uhr in der St. Nicolai-Kirche in Eckernförde. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Spaces III – espace spirituel
– Sommeranfangskonzert –

Eckernförde, St. Nicolai-Kirche (Stadtmitte)
Donnerstag, 21. Juni 2012, 20.00 Uhr
Eintritt 10 € / erm. 6 €
__________

Programm

Gerald Eckert: „Interferenz I“
für Flöte, Violoncello, Orgel und Elektronik
(2004)

Giacinto Scelsi: „In nomine lucis“
für Orgel
(1974)

Hans Zender: „LO-SHU VI“
für Flöte und Violoncello
(1989)

Olivier Messiaen: „Chants d’oiseaux“
für Orgel
(1951)

Gerald Eckert: „Aufbrüche – Verwerfungen“
für Orgel
(2000)

John Cage: „Ryoanji“
für variable Besetzung (1983-85)

Olivier Messiaen: „Apparition de l’église éternelle“
(1932)
__________

ensemble reflexion K
Katja Kanowski, Orgel (Foto)
Beatrix Wagner, Flöte
Gerald Eckert, Violoncello

__________

__________



Absender / Impressum


i.A. Bewo Hawel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
KONZERTREIHE NEUE MUSIK ECKENRFÖRDE
Verantwortlich: Beatrix Wagner
Reeperbahn 20a | 24340 Eckernförde | Telefon: +49 4351 767075
info@neuemusik-eckernfoerde.de
www.neuemusik-eckernfoerde.de

Dieser Beitrag wurde unter Künstler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.