Freitag Konzert Neue Musik Eckernförde


9. Nov. Neue Musik Eckernförde

aktuelle Hinweise:

  • früherer Konzertbeginn: 19 Uhr
  • kleine Programmänderungen
  • Pausenimbiß

Spaces V / so lose im Raume…

Freitag, 9. November 2012, 19.00 Uhr
Eintritt 10 € / erm. 6 €
(Abendkasse)

Doppelkonzert
mit dem Sinkro-Ensemble (Spanien) und dem ensemble reflexion K

Mit „… so lose im Raume“ wird am Freitag, den 9.11. ab 19.00 Uhr in der Konzertreihe Neue Musik in der Eckernförder St. Nicolai-Kirche ein besonderes Konzert zu hören sein, werfen doch mit dem Sinkro-Ensemble aus dem Baskenland und dem ensemble reflexion K aus Schleswig-Holstein die Bewohner zweier besonders eigenwilliger Regionen einen Blick auf Europa. Dabei wird Musik von Spanien bis Finnland zu hören sein.

In der ersten Konzerthälfte wird Sinkro mit Werken von Luigi Nono, Jorge García del Valle, David Delgado, Ignacio Monterrubio und Karlheinz Stockhausen zu hören sein. Danach hat das Publikum die Möglichkeit, sich bei einem kleinen Imbiss zu stärken, um dann mit frischen Ohren in die zweite Konzerthälfte zu starten, in der reflexion K Kompositionen von Katharina Rosenberger, Veli Matti Puumala, Dai Fujikura und Gerald Eckert präsentieren wird. Nach dem Konzert gibt es natürlich – wie immer – die Möglichkeit, einen Blick in die Noten zu werfen und/oder mit den MusikerInnen über die im Konzert gehörten Werke zu diskutieren.


__________

Programm

Sinkro:

…sofferte onde serene… (Luigi Nono1976)
für Klavier und Tape
Far away from anywhere (Jorge García del Valle, 2011)
für Flöte und Klavier
Láquesis (David Delgado, 2008)
für Flöte, Klarinette und Klavier
ex-nihilo (Ignacio Monterrubio, 2009)
für Flöte und Live-Elektronik
aus dem Tierkreis (Karlheinz Stockhausen, 1975-76)
für Flöte, Klarinette und Klavier

Roberto Casado, Flöte
Patxi Divar, Klarinette
Alfonso Gómez, Klavier
Koldo Sagastume, Elektronik

reflexion K:

éventer I – miroir – éventer II (Katharina Rosenberger, UA der zweiten Fassung)
für Flöte, Fagott, Harfe und Violoncello
Feld.3 (Gerald Eckert, 2005)
für Flöte und Harfe
Calling (Dai Fujikura, 2011, DE)
für Fagott solo

NEN VII (Gerald Eckert, 2007)
für Flöte, Violoncello und Tape
so lose im raume… (Veli Matti Puumala, 1998 – 2000)
für Flöte, Fagott und Harfe

Beatrix Wagner, Flöte
Jorge García del Valle Méndez, Fagott
Eva Curth, Harfe
Gerald Eckert, Violoncello

__________



… freuen Sie sich auf Provinzlärm 2013:


Die 4. Ausgabe des Festivals vom 28. Februar bis 2. März – das vorläufige Programm hier


__________


Absender / Impressum


i.A. Bewo Hawel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
KONZERTREIHE NEUE MUSIK ECKENRFÖRDE
Verantwortlich: Beatrix Wagner
Reeperbahn 20a | 24340 Eckernförde | Telefon: +49 4351 767075
info@neuemusik-eckernfoerde.de
www.neuemusik-eckernfoerde.de

Wenn Sie keine Informationen mehr
per E-Mail erhalten wollen, genügt eine Mail mit dem
Betreff „nein danke“ an info@neuemusik-eckernfoerde.de

Dieser Beitrag wurde unter Künstler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.