Ines Barber

Lebensweg Ines Barber

Ines Barber (foto: fognin)

Ines Barber (foto: fognin)

Geb. 1957 in Rendsburg.
Abitur am damals noch reinen Mädchen-Lyceum
„Helene-Lange-Gymnasium“.
Journalistische Ausbildung an der Zeitung  „Holsteinischer Courier“ in Neumünster – richtig gute Zeit, reife witzige Kollegen, intensive Prägung, prima Kölsch im Postkeller.
Magister in Anglistik, Germanistik u. Kunstgeschichte a. d. CAU Kiel.
Rund-um-schlauer-werden, nebenbei jobben in der Zeitung, locker leben, nett, Freiheit.
Dann – alles hat ein Ende….was nun:
Schreiben oder schnacken?
Beides!
Im Gründer-Team des ersten landesweiten privaten Rundfunksenders Deutschlands: Radio Schleswig-Holstein – Radio intravenös, Moderatorin, Reporterin, verrückte Typen, Kreativität pur, Spass, ganz ganz ganz viel Arbeit, Schwein gehabt.
Mehr Radio – Delta Radio,  Radio Nora, erstmals op platt am Mikro.
Davor und dazwischen: Heirat, Sohn und Tochter, Trennung, neue  Wege, ein Hund! Und  – wieder Radio:
NDR1 Welle Nord – jetzt richtig viel „op platt“, zwischen Binnenland und Waterkant journalistisch unterwegs und dazu eigene Geschichten op platt, Lesungen,  ab September das vierte Buch im Handel.
Ein Bein im Journalismus, ein Bein in freier AutorInnenarbeit und den Kopf regelmäßig zwischen Gartenstauden oder in den Wolken, da wo die Freiheit bekanntlich grenzenlos ist.