János Darvas

János Darvas

jdarvas_9d5ded63ea Geboren 1948 in Budapest. Aufgewachsen in Wien.
Studium der Philosophie in Paris
Seit 1972 als Lehrer an Waldorfschulen in Frankreich, der Schweiz und in Deutschland tätig.
Von 1995 bis 2005 fachlicher Leiter des Instituts für Waldorfpädagogik in Solymár/Ungarn. Zur Zeit Lehrer an der Freien Waldorfschule Eckernförde, Fächer Kunstgeschichte und Ethik, sowie als Gastdozent und Vortragender.
Korrespondent der Wochenschrift „Das Goetheanum“ und Autor bei „Info3“ sowie bei anderen Zeitschriften. Zahlreiche Artikel zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen und spirituellen Themen.
János Darvas ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Söhnen.

Buchpublikation:

jdarvas_pastedgraphic „Gotteserfahrungen. Perspektiven der Einheit.“ Frankfurt 2009 Info3 Verlag.

Lyrik in privater Vervielfältigung

Seiten mit Werken von János Darvas bei KME

Aufsätze & Übersetzungen

Henry Corbin: Im iranischen Islam  Link   PDF
Messianismus  Über Messianismus und Religionsmischungen  Link  PDF
Wir werden tun und wir werden hören  Link  PDF

 Gedichte

Texte, Gedanken, Gedichte …  Gedichte  Link

Gedichtezyklen

Fünf Oden  Link  PDF
Leersaiten  Link
Vier Morgenlieder
Link

Kurzgeschichten

Esaus Tränen   Link  PDF
Gespräch am Abgrund   Link
Guttmann-bácsi träumt von den Engeln   Link
Pajes und Plastiktüten   Link  PDF
Rabbi, mein Rabbi   Link  PDF
Rufus   Link

Übersicht

 Impressum / Kontakt

Impressum  Link

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.