Lyrischer Auftakt für Provinzlärm 2013


9. Nov. Neue Musik Eckernförde

4. Internationales Provinzlärm Festival für Neue Musik 28.02.-02.03.2013 – Focus: Polen

Lyrischer Auftakt für „Provinzlärm“ 2013

Der großen polnischen Dichterin Wisława Szymborska (1923-2012) ist ein Lyrikabend am Sonntag vor dem Festival gewidmet. Am 24. Februar um 17 Uhr im Ostsee-Info-Center gibt es Einblicke in ein Werk, das in unserem Nachbarland zur Allgemeinbildung und zur Lektüre schon in der Grundschule gehört. Im Länderschwerpunkt Polen ehrt das diesjährige „Provinzlärm“-Festival die Krakauer Nobelpreisträgerin zu ihrem 90. Geburtstag.

Slavistik-Professor Dr. Michael Düring von der Universität Kiel spricht über die Autorin und ihre Lyrik. Bewo Hawel, Kulturmanager aus der Schleiregion, rezitiert ausgewählte Gedichte in deutscher Übersetzung. Er sagt über Szymborskas Poesie: „Sie entsteht aus einem großen Staunen über die Welt und aus der Fähigkeit, auch selbstverständlichen und banalen Gegenständen stets einen zweiten, oftmals sehr ironischen Blick zuzuwenden“.

Eintritt 5 €, ermäßigt 3 €, nur Abendkasse, Festival-Pass-Inhaber frei

Der musikalische Teil des Festivals beginnt am Donnerstag, dem 28.02. mit dem Eröffnungskonzert um 20 Uhr in der St.-Nicolai-Kirche.

__________


Gesamtprogramm Provinzlärm 2013

Sonntag, 24.02.2013, 17.00 Uhr Lyrik-Abend „Wisława Szymborska“
Prof. Michael Düring: Über Leben und Werk, Bewo Hawel: Rezitation
[Veranstalter hier: bewo hawel kulturmanagement, 24357 Fleckeby]

Donnerstag, 28.02.2013 20.00 Uhr (Konzert 1, Eröffnungskonzert)
Werke für Ensembles
Ensemble Kwartludium (PL) und ensemble reflexion K (D)

Freitag, 01.03.2013 18.30 Uhr (Konzert 2)
Werke für Orgel
Dariusz Przybylski (PL): Orgel, Knut Kammholz (D): Rezitation

Freitag, 01.03.2013 20.30 Uhr (Konzert 3)
Werke für Orgel und für Chor, Solisten und großes Ensemble
Katja Kanowski (D): Orgel, Kantorei St. Nicolai Eckernförde,
ensemble voces berlin, ensemble reflexion K (D)

Samstag, 02.03.2013 18.00 Uhr (Konzert 4)
Werke für Vokalensemble und für Tanz, Violoncello und Elektronik
Vokalensemble „Il Canto“ (PL),
Mikael Honnesseau (F/D): Tanz, Gerald Eckert (D): Violoncello

Samstag, 02.03.2013 20.00 Uhr (Konzert 5, Schlusskonzert)
Werke für Ensembles
Ensemble Kwartludium (PL), ensemble reflexion K (D)
Perkussionensemble der Musikhochschule Lübeck
(Leitung Prof. Johannes Fischer) (D)

Detailliertes Programm hier: www.provinzlaerm.de
Alle Konzerte finden in der St.-Nicolai-Kirche statt, der Lyrik-Abend im Ostsee-Info-Center

__________

Eintrittskarten für die Konzerte

Festival-Pass

Vorverkauf 40 € / Abendkasse 44 € /
ermäßigt (nur an der Abendkasse) 30 €
Tageskarte
für je 2 Konzerte am 01.03. oder 02.03.
Vorverkauf 20 € / Abendkasse 22 € /
ermäßigt (nur an der Abendkasse) 15 €
Einzelkarte
Vorverkauf 15 € / Abendkasse 16,50 € /
ermäßigt (nur an der Abendkasse) 10 €

Vorverkauf

im shz-Ticketcenter / Eckernförder Zeitung
Kieler Straße 55, Eckernförde
Tel. 043 51 / 90 08 24 83

Sie möchten Förderer des Festivals werden ?
Bestellen Sie den FestivalPlusPass hier:
info@neuemusik-eckernfoerde.de Betreff „FestivalPlusPass“
für 99 € (Eintritt 40 € / Spende 59 €, steuerabzugsfähig)

__________


Absender / Impressum


i.A. Bewo Hawel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Provinzlärm e.V.

Verantwortlich: Gerald Eckert, 1. Vorsitzender
Reeperbahn 20a | 24340 Eckernförde | Telefon: +49 4351 767075
info@neuemusik-eckernfoerde.de
www.provinzlaerm.de.de

Wenn Sie keine Informationen mehr
per E-Mail erhalten wollen, genügt eine Mail mit dem
Betreff „nein danke“ an info@neuemusik-eckernfoerde.de

Dieser Beitrag wurde unter Künstler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.