Heino Karschewski: Kunst am Bau

Pressemitteilung der Schule Altstadt:

Kunstprojekt an der Schule Altstadt in Rendsburg

Der Künstler Heino Karschewski wurde 1956 in Eckernförde geboren und lebt in Gettorf.
Lange Zeit war er als freischaffender Zeichner tätig und arbeitet nun hauptberuflich als Kunstmaler mit künstlerischer Ausstellungstätigkeit.
Zahlreiche Studienreisen führten ihn ins Europäische Ausland und nach Zentral- und Südamerika.
Von seinen Reisen brachte er viele Eindrücke und kreative Ideen mit.

Herr Karschewski hat den Schülerinnen und Schülern der Schule Altstadt seine Arbeit in der Praxis erläutert. Die Schülerinnen und Schüler haben einen guten Einblick in die Arbeit eines Künstlers erhalten und haben mit ihm gemeinsam das Kunstprojekt im Eingangsbereich der Schule zum Thema Europa erarbeitet.
Ein Schwerpunkt der Arbeit war, dass die Jugendlichen den Umgang mit verschiedenen Materialien vertiefen und gleichzeitig bildnerische Techniken neu erlernten. Sie erprobten deren elementare Wirkungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.
Die eigenen Arbeiten der Schüler/innen sowie das Kunstwerk der Malers wurden dann unter verschiedenen Aspekten wie Farbkontraste, Bildelemente und Komposition betrachtet und Ideen wurden weiterentwickelt.
Bei diesem Projekt konnten die Jugendlichen ihre Lebenswelt als gestaltbar erkennen und konnten mitwirken. In der Auseinandersetzung mit der Kunst, mit den Zeugnissen aus den vergangenen Epochen und mit eigenen gestalterischen Arbeiten lernten die Jugendlichen fächerübergreifende Zusammenhänge zum Thema Europa kennen.
In der Projektwoche Schule Altstadt bot der Künstler einen Zeichenkursus mit Bezug auf die Wandmalerei an.
Etwa 8 Wochen dauerte die Fertigstellung des Kunstwerkes.

Bilder bitte anklicken!