Marion Loh

Vita

mloh_sam_3707 Mutter von 3 Kindern und Großmutter von derzeit 4 Enkeln.
Kunststudium – an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel und Akademie der Bildenden Künste Berlin
Diplom Sozialpädagogin
Ausbildung zur Gestalt-Psychotherapeutin
30 Jahre tätig in eigener psychotherapeutischer Praxis
Ausbildung als Tanztherapeutin im Emotional Dance Process
Tanzperformance im Öffentlichem Raum und zur Ausstellungseröffnung
Teilnahme an div. Kunstausstellungen in Kiel, Berlin und Eckernförde

Studien

mloh_3ertanz

Buchgrafik, Illustration, Malerei – Muthesius-Hochschule Kiel und Akademie der Bildenen Künste Berlin – kein Abschluss
Sozialpädagogik Kiel =  Abschluss. Dipl.  Soz.päd.
Psychotherapieausbildungen = Gestalttherapie
Approbation als Psychotherapeutin
Tanztherapie – 5jährige Ausbildung im Emotional-Dance-Process
Abschluss als Trainerin, Tanztherapeutin

  mloh_sam_3384 wogenwelle 2011, acryl auf baumwollstoff, 120 x 120
 
 

Tätigkeiten

Seit 35 Jahren freiberufliche Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin, Leitung von Ausbildungen und Weiterbildungen,
Seit 2005 Leitung von Tanzprojekten und Tanzperformance.

mloh_sam_3067 birkenwald 2011, acryl auf hartfaserplatte, ´120×120
 
 

Malerei

Seit dem 5 Lj. begleitet mich die Malerei in allen Lebensphasen als ein bedeutsames Lebenselexier heilsam und freudvoll.
Es war nie meine Absicht die Malerei ausschließlich zu meiner Profession zu machen.
Es gab immer eine starke Verbindung  zu meinem sozialen, philosophischen, politischen, spirituellen und therapeutischen Wirken. So war das Malen auch ein wichtiges Medium in
der therapeutischen Arbeit und auch verbunden mit der Tanzperformance.
Im letzten Jahr 2012 z.B. in dem Projekt: „gemalte Tänze –
getanzte Bilder“.

mloh_sam_2509 mond im watt – 2011, 120×120 acryl auf filz

 

Es ist mir auch heute ein Anliegen herauszufinden, wie die verschiedenen Medien wie Musik, Malerei und Tanz  sich miteinander berühren können. In meinem eigenem Gestaltungsprozess wird  diese Verbindung von inneren Bewegungsimpulsen, Tönen, Farben und Gefühlsbildern eine Einheit.

So ist Kunst  für mich ein Prozess immer näher und dichter in die eigene innerste Befindlichkeit mich hineinzumalen, mich  zu konzentrieren, focossieren, dass Empfindungsbilder aus dem Seelengrund empfangen werden können und Form – Farbe finden.

mloh_sam_2506 ungeboren 2011, acryl auf leinwand, 200 x 140
 

Ich versuche ein Vertrauen zu finden in die emotionale Impulsivität von Farb- und Formeindrücken und sie im freien Prozess möglichst uneingeschränkt, absichtslos, spontan aus zu bilden.

Ich lasse  gerne Gefühle in Farben und Formen auf dem Bild tanzen um so der inneren Wirklichkeit gerecht werden, der innere Wahrheit als Führungsimpuls zu vertrauen und mich von ihr im gestaltenden Prozess überraschen.

mloh_dscn3983 feuerkugel 2012,  110 x 110,  acryl auf leinwand

 

Die emotionale Impusivität mag sich im freien Prozess möglichst uneingeschränkt, absichtlos, spontan aus bilden.

Das ewige, archetypische, kollektive was Menschsein bewegt möge so mit   zum Ausdruck kommen.

Das Malen  ist für mich ein Schritt vom sichtbaren Bekannten zum verborgenen Unbekannten, in der Hoffnung, dass die Kunst von Seele zu Seele sprechen kann.

 

mloh_sam_0507 monumentale aufloesung 3 – big ben, 2012, acryl auf fotoleinwand, 40 x 40 cm
 

Zwei Künstlerweisheiten begleiten mich. Die eine ist von Robert Schuhmann:

„Licht senden in die Tiefe des menschlichen Herzens ist des Künstlers Beruf.“

Und die andere von Max Klinger lautet:

„Zu empfinden, was er sieht, und zu geben, was er empfindet, macht das Leben des Künstlers .“

mloh_dscn3815 ohne titel 2011, acryl auf leinwand, 
 
mloh_dscn4024 phoenix 2012acryl auf pappe80x50 cm
 
mloh_gemaltes-mandala-002 mandala 2002, 120×120 acryl auf filz – federcollage
 
  mloh_mandala-gold_2 mandala 2001, 90 x 90 acryl auf hartfaserplatte
 
mloh_sam_0296 sophia 2011, acryl auf hartfaserplatte
 
mloh_sam_0494_2 monumentale aufloesung 1 akropolis, 2012, acryl auf fotoleinwand, 40 x 40 cm
 
mloh_sam_0503 monumentale aufloesung 4 – arc de triomphe, 2012, acryl auf fotoleinwand, 40 x 40 cm
 
mloh_sam_0505 monumentale Aufloesung 2 – Colosseum, 2012, acryl auf fotoleinwand, 40 x 40 cm
 
 
 

Tanz

Seit 2005  arbeite ich mit verschiedenen Gruppen mit dem Emotional Dance Process zu unterschiedlichen Themen u.a.:

Tanz als Weg, Tanz der Elemente
Lebenswege im Tanz, Bewegte Skriptarbeit
Tanz durch den Jahreskreis, Tanz der Farbebn
Heilende Kräfte im Tanz, Tanz und Meditation
Tanz der Chakren, Tanz der Archetypen.

Hieraus sind viele Performance Aufführungen entstanden zu Buchlesungen, zu Ausstellungen, in Kirchen z.B. das Thema „Tod und Auferstehung“, an der Universität Forum: Thema Trauer, Tod, Sterben – Tanz der Trauer in open air Räumen wie Rosengarten und im Labyrinth haben wir u.a, das Thema „Schatten-Licht“ bewegt.
Zu den verschiedenen Performance anbei Filme und Fotos.
Zum Thema Emotional-Dance-Process weiteres auf www.marion-loh.de.

mloh_sam_0016 ausstellung feuergöttin – tanzperformance – 2012 – gemalte tänze – getanzte bilder zum thema
 
mloh_sam_0047
ausstellung feuergöttin – tanzperformance – 2012 – gemalte tänze – getanzte bilder zum thema
 
mloh_sam_0087
ausstellung feuergöttin – tanzperformance – 2012 – gemalte tänze – getanzte bilder zum thema
 
mloh_sam_0088
gemalte tänze – getanzte bilder – ausstellung und performance 2012
 
mloh_sam_0095
ausstellung feuergöttin – tanzperformance – 2012 – gemalte tänze – getanzte bilder zum thema
 
Exif_JPEG_PICTURE
 
 
mloh_2012_1117az
getanzte bilder – gemalte tänze – shakti 2012
 
mloh_2012_1117bd
getanzte bilder – gemalte tänze – shakti 2012
 
mloh_sam_0308
getanzte bilder – gemalte tänze – shakti 2012
 
mloh_3233490_2012-09-29_fognin_tanz_c40_1680
 tanz der wandlung 2012 in der borbyer kirche (foto: fognin)
 
mloh_dscf5080
tanz der wandlung 2012 in der borbyer kirche
 
 
  mloh_edp-trauer-07-046
 
  mloh_edp-trauer-07-042
 
mloh_archetypen-3