Michael Eumann

Michael Eumann

008648_2007-08_25_fognin_fleckeby Foto: fognin

Michael Eumann, geboren 1963 in Kiel. Seit 1982 freischaffend als Maler und Objektmacher. Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen, Text und Bild-Veröffentlichungen in Zeitschriften und Büchern. Lebt in Fleckeby an der Schlei. Dort finden regelmäßig Werkstattausstellungen statt.

  adamskindheit_eumann Als Adam Kind war. Acryl auf Holz. H 40cm. (c) 2012 Michael Eumann

Mich interessiert das Verhältnis von Innen und Außen, Geistigem und Materie, Tod und Leben, die Frage woher die Liebe stammt und weshalb der Mensch das Unfassbare so sehr fürchtet und doch ohne es nicht wirklich ist. Denkend bin ich hier nicht weit gekommen, weil mir bereits im Finden der Begriffe die Weite verloren ging, das Unfassbare nicht mehr unfassbar blieb, sondern Abbild meiner Vorstellung wurde. Da hilft mir die Sinnlichkeit, das Handwerk der Malerei, das Wunder, dass Farben auf einer Fläche Raum bilden, wie ein Beet in das sich das Unbekannte sät, und dass sich die Dinge unter der Hand fügen, ohne dass ich wissen muss. Von hier ist es nicht weit zum Objekt, dem Fügen im dreidimensionalen Raum, und von dort bin ich nah am Leben, dem Fügen im Schöpferischen.“

 

 

erde_eumann Die Erde ist kein Grab. Monotypie, Collage und Acryl auf Holz. H 30 cm. (c) 2009 Michael Eumann

eselsblume_eumann Die Eselsblume. Acryl auf Holz. H 80 cm. (c) 2011 Michael Eumann

grenze_eumann  Die Grenze. Materialbild 2013. H 26,5 cm. (c) 2013 Michael Eumann

nagelblume_eumann  Die Nagelblume. Fundstücke, geschweißt. H 31,5 cm. (c) 1991 Michael Eumann

schwerestunde_eumann  Schwere Stunde. Mischtechnik auf Holz. H 30 cm. (c) 2014 Michael Eumann

schalentraeger_eumann  Schalenträger. Acryl auf Holz. H 80 cm. (c) 2009 Michael Eumann