Kult:Eck:Netz

Eine Kulturtankstelle für Eckernförde

kultecknetz-1b (vormals: Kulturtankstelle)Es ist wieder einmal soweit, in Eckernförde wird ein neues Kulturprojekt ins Leben gerufen: das Kult:Eck:Netz. Manch einer wird die Idee schon kennen. Für alle, die dies nicht tun, möchte ich das Projekt an dieser Stelle vorstellen.

Das Kult:Eck:Netz ist ein kabelloses Intranet, in dem Künstler und Kulturinitiativen vorgestellt werden. Sie läuft auf einem W-Lan Sender, der keine Verbindung zum Internet hat. Jeder der im Empfangsbereich des W-Lans ist, kann sich über W-Lan fähige Geräte wie beispielsweise Handys, Laptops und Tablet-PCs kostenlos auf dieses Intranet zugreifen und darin alle Seiten betrachten sowie Bilder, Musik, Bücher und Videos herunterladen. Das erste Eckernförder Kult:Eck:Netz ist am Hafen geplant, weitere sollen im Stadtgebiet folgen.

Da die angezeigten Inhalte unter einer Creative Commons ( CC)-Linzens veröffentlicht werden, bestimmen die Urheber selbst, wie mit ihren Werken umgegangen werden soll, je nachdem, welchen der sechs Lizenzverträge sie wählen. Da Creative Commons (CC) eine Non-Profit-Organisation ist, fallen auch dadurch keine Kosten für die Künstler an. Für weitere Informationen dazu ist ein Besuch der Internetseite http://de.creativecommons.org/was-ist-cc/ sehr hilfreich.

Das wunderbare an dem Kult:Eck:Netz ist, dass jeder bei der Umsetzung des Projekts mitmachen kann. Ein Programmierer für html und App-Einstellungen ist bei der Realisierung ebenso gefragt wie ein Grafiker für Prospekte,Plakate etc. oder Menschen, die Kooperationspartner und Künstler ansprechen und begeistern können. Eine finanzielle Unterstützung zum Kauf der nötigen Hardware ist ebenso eine wertvolle Hilfe, egal in welcher Höhe.

.

Sei dabei und hilf mit, die Fülle an Kunst und Kultur in Eckernförde sichtbar zu machen!

Kulturtankstelle

Kulturtankstelle?

Die erste Hardware wurde uns gespendet. Die tatsächliche Arbeit vor Ort wird von kulturbegeisterten Menschen aus Eckernförde ehrenamtlich geleistet, für die Spendenabwicklung hat sich der Eckernförder Verein Eckkult e.V. bereit erklärt.

Jeder kann unser Partner werden, denn wir suchen Gaststätten, Geschäfte ,Vereine und Privatpersonen, die eine Partnerschaft eingehen und ein Kult:Eck:Netz ein Jahr lang mieten. Dafür gibt es von uns Platz für z.B Speisekarten des Restaurants, Produkte des Geschäfts, Vorstellung des Vereins etc.

Als Hardware wird ein umprogrammierter W-Lan-Server der Fa. TP-LINK und ein USB-Stick verwendet. Weitere technische Angaben zum Kult:Eck:Netz sind unter https://kulturtankstelle.net/ zu finden.

Als Ansprechpartner stehen jedem Markus Feuerstack (04351 – 72 62 00 fst@fognin.net ) und Svenja Funke (04351 – 89 34 50 svenjas.senfkultur@gmail.com) bereitwillig zur Verfügung.